Welche Rechtsform ist die richtige?

Eine der wichtigsten Rahmenbedingungen für die Außenbeziehungen eines Unternehmens ist die Rechtsform, in der das Unternehmen verfasst ist.

Die Rechtsform ist ein konstitutives Merkmal, von dem nahezu alle denkbaren Bereiche beeinflusst werden: Haftung, Gewinnverteilung und Risikoübernahme, Leitungsbefugnis und Mitbestimmung, Kosten der Rechtsform, Betriebs- und Privatsteuern, Aufstellungs- und Offenlegungspflichten.

 

Zurück zu Planungsrechnungen