Zurück zur vorherigen Seite

Achtung! Betrugsversuche mit Phishing-eMails über angebliche Coronahilfen der EU!

Es kursieren derzeit E-Mails mit einem falschen Antragsformular für einen „Corona-Weihnachtsbonus“ für Soloselbständige, der angeblich vom Europäischen Rat und vom Bund gemeinsam angeboten wird.

Diese betrügerischen E-Mails mit dem Absender deutschland(at)ec.europa.eu stammen nicht von der Europäischen Kommission! Vielmehr handelt es sich um einen sogenannten „Phishing“-Versuch, um unter Vortäuschung der o.g. Identität an vertrauliche Informationen zu gelangen. (Ein Beispiel finden Sie am Ende dieser E-Mail.)

Bitte reagieren Sie nicht auf solche Phishing-eMails und öffnen Sie den Anhang nicht!

Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen werden von Bund und Ländern gewährt, nicht direkt von der Europäischen Union. Vertrauenswürdige Informationen darüber finden Sie auf der Internetseite www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de oder direkt bei uns.

Wir unterstützen Sie!

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Hilfe benötigen! Für Ihre Fragen oder ein ausführliches Beratungsgespräch stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.
(0951) 9 15 15 - 0 / info(at)rsw-gmbh.de


Ihre RSW Steuerberatung


Beispiel einer Betrugs-Mail:

Von: ... [mailto:deutschland@ec.europa.eu]
Gesendet:
An:
Betreff: Zusätzliches Corona-Hilfspaket für kleine und mittelständische Unternehmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Europäischer Rat hat die Eckpunkte für ein zusätzliches Corona-Hilfspaket für kleine und mittelständische Unternehmen vorgestellt (siehe Anlage). Dieses zusätzliche Hilfspaket bietet mehr finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbständige sowie gemeinnützige Organisationen. Die Bonus ist ein gemeinsames Angebot von Bund und Europäischer Rat.

Ihre
...
Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Pressesprecher und Leiter der Presse & Medienstelle Grundsatzfragen, Wirtschaft, Finanzen Wettbewerb, Haushalt, Steuern